Eine Nacht im Museum

Eine Nacht im Museum

Am 16.08.2013 von 18:00 Uhr bis 23:00 Uhr
lädt das Historische Feuerwehrmuseum Neu Tramm zu einer Nacht im Museum ein.

Der Abend beginnt mit dem Eintreffen der „Celler Bullen“. Die Oldtimerfreunde aus Celle reisen mit drei Magirusfahrzeugen aus den Jahren 1934, 1939 und 1951 an.
Von 19:00 Uhr bis 21:00 Uhr musiziert der Kreisfeuerwehrmusikzug Clenze. Alle Interessierten dürfen sich auf einen gemütlichen Sommerabend am Lagerfeuer mit Gegrilltem und Getränken freuen.
Auch Unterhaltung für die jüngen Besucher wird geboten.

Flyer (als pdf)

Das Historische Feuerwehrmuseum Neu Tramm zeigt auf rund 2.500qm Ausstellungsfläche die Geschichte des Brandbekämpfungswesens. Über 80 Großexponate machen die Sammlung des Museums zu einer der umfangreichsten Feuerwehr-Sammlungen deutschlandweit. Die Ausstellung der motorisierten Feuerwehr-Oldtimer ist ein besonderer Anziehungspunkt für Feuerwehrbegeisterte und Technik-Freaks. Drehleitern und Löschfahrzeuge aus dem Jahre 1929 beeindrucken noch heute durch ihre gelungenen Konstruktionen und die schon damals ausgefeilte Technik.

Kreisfeuerwehrverband Uelzen