Wettbewerbswochende in Testorf 8. + 9. Juni

Zwischen den Hochwassereinsätzen schnell noch für den Kreisentscheid qualifiziert.

 

Testorf. Anlässlich ihres 90-jährigen Bestehens hat die Feuerwehr Testorf am Wochenende bei strahlendem Sonnenschein den Gemeindewettbewerb für die TS-Gruppen Bevensen Bezirk 1 und die Jugendfeuerwehren Bevensen-Ebstorf, sowie einen Pokalwettbewerb ausgerichtet. Die teilnehmenden Feuerwehrmänner und -frauen, die bereits seit Tagen in den Überflutungsgebieten gegen das Wasser gekämpft hatten, nutzten ihre freien Stunden vor dem nächsten Abmarsch um sich in Testorf für den Kreisentscheid im August zu qualifizieren. Ortsbrandmeister Uwe Löper und Gemeindebrandmeister Wilhelm Ripke dankten den Einsatzkräften, die trotz der vielen anstrengenden Stunden im Hochwassereinsatz zum Wettkampf angetreten waren für ihr Engagement. Den ersten Platz beim Gemeindewettbewerb belegte die Feuerwehr Testorf (447,66 Punkte) gefolgt von Höver und Masbrock. Bei den Jugendfeuerwehren siegte die gemischte Gruppe Himbergen/Höver/Oetzendorf (1882 Punkte) vor Ebstorf und Bad Bevensen. Den Pokalwettbewerb entschied die Feuerwehr Höver (446,06 Punkte) für sich.

Sieger TS Bezirk 1
Gruppe Testorf, Sieger TS Bezirk 1

Foto06