Kuppel – Kontest in Dalldorf

Es wurde gekuppelt was das Zeug hielt.  Die FF Dalldorf-Grabau richtete am 09.06. einen  Kuppel-Kontest in Dalldorf aus.  Eine Veranstaltung die es so und in dieser Form im Landkreis Uelzen noch nicht gab.
  15 Wehren hatten sich  angemeldet,  einige von denen kannten den Kuppel-Kontest aus Möllenbeck.                                Auf 2 Bahnen wurde zeitgleich auf Zeit und nach Fehlerpunkten gekuppelt. Es gab 2 Runden in dem die Beste Runde jeder Wehr gewertet und dokumentiert wurde.  Ab dem 3. Durchgang wurde im KO-System gekuppelt – so wie bei einer Fußball-WM – in dem der Bessere weiter kommt.  Mit jedem Durchgang stieg nicht nur die Spannung sondern auch die Ermüdungserscheinungen, was bei 28 Grad Lufttemperatur auch kein Wunder war.  Dieses KO-System hielt nicht nur die Spannung sondern auch die Zuschauer am Ort des Geschehen bis zur Siegerehrung.  Ein weiters Novum, was die Zuschauer  positiv annahmen, war die durchweg  begleitende Moderation. “Da weiß jeder woran er ist und wer da dran ist” so ein Feuerwehrkamerad. ” Dat schütt se mol immer moken…. Stimmen aus dem Kaffeegarten.  Diese Veranstaltung; von der Einleitung über die Life – Wettbewerbsbegleitung bis hin zur Siegerehrung wurde  moderiert von Frank Nieschulze.                                                          Sieger wurden die Wehren der FF Teyerdorf-Göddenstedt und FF Rosche-Prielip.                                                                                           Ortsbrandmeister Reiner Teichmann und sein Stellvertreter Ralf Mödebeck kündigten an,  dieses in 2019 zu wiederholen!

Es sind alle recht herzlich eingeladen!