Schuppenbrand in Soltendieck – Müssingen

 

Für die Feuerwehren aus Kattien, Bad Bodenteich, Schnega und Suhlendorf kam es am 01.04.2022 gegen 16.00 Uhr zu einer Alarmierung zum Schuppenbrand in Müssingen. Neben den etwa 40 Einsatzkräften wurden auch ein Rettungswagen vom DRK und die Polizei hinzugezogen.

Vor Ort brannte ein etwa 4 Quadratmeter großer Schuppen. In diesem lagerten unter anderem auch zwei Reifen, die für extreme Hitze sorgten. Durch das schnelle Eingreifen der Feuerwehren konnte verhindert werden, dass sich der Brand auf eine in der Nähe stehende Scheune ausbreitete.

Zwei Trupps unter schwerem Atemschutz löschten unter Einsatz von Schaummittel das Feuer, sodass gegen 17.00 Uhr die Meldung „Feuer aus“ gegeben werden konnte.