Barum I (LF) und Hesebeck (TS) werden Gemeindesieger

Barum I (LF) und Hesebeck (TS) werden Gemeindesieger
Pokalwettbewerb am Sonntag fällt witterungsbedingt aus

von Sebastian Tamm (FF Barum)

Mit dem Gemeindeentscheid in Barum fand am 25.05.2013 der erste Qualifikationsentscheid um die begehrten Startplätze für die Kreisleistungswettbewerbe des LK Uelzens statt, die in diesem Jahr am 24. August von den Ortswehren Höver und Oetzendorf in Höver ausgerichtet werden. Viele weitere Vorentscheide werden folgen.

Die Gemeindewettbewerbe wurden anlässlich des 125-jährigen Jubiläums ausgerichtet. Die Wettbewerbe, ausgerichtet auf dem Übungsplatz Hoopenweg, waren von schlechtem Wetter geprägt. Unermüdlicher Regen sorgte für schlechte Platzverhältnisse. Zum Start berechtigt waren nur die Wehren aus dem LF-Bezirk und dem TS-Bezirk II der ehemaligen SG Bevensen.

Sieger waren letztendlich die Favoriten Barum I (LF) (447,11 Punkte) und Hesebeck (TS) (433,61 Punkte). Beide Gruppen bewiesen trotz des schwierigen Geläufs Nerven und zeigten gute bis sehr gute Zeittakte. Für die Kreisleistungswettbewerbe haben sich außerdem die LF-Wehren Barum II( 425,23 Punkte), Römstedt (406,23 Punkte), Emmendorf-Tätendorf (401,07 Punkte) und Altenmedingen (363,26 Punkte) sowie die TS-Wehren Gollern (423,66 Punkte), Secklendorf (408,57 Punkte), Röbbel (407,90 Punkte) und Jastorf (388,49 Punkte)qualifiziert.

2013-05-25 Gemeindesieger LF (Barum I)
Gemeindesieger Wertungsgruppe 1 (LF)

2013-05-25 Gemeindesieger TS (Hesbeck)
Gemeindesieger Wertungsgruppe 2 (TS)

Der Pokalwettbewerb am Sonntag, 26.05.2013 fiel witterungsbedingt aus. Nach anhaltenden Regenfällen war bei der Besprechung am Sonntagmorgen um 9.00 Uhr den Verantwortlichen der Wehrführung schnell klar, dass reguläre Pokalwettbewerbe auf dem Übungsplatz ” Hoopenweg” unmöglich waren. Das Wetter hatte seine Spuren hinterlassen. Kurzerhand wurde der Pokalwettbewerb abgesagt. Bekanntgabe erfolgte über die Website; vorhandene Telefonkontakte wurden ebenfalls genutzt.

2013-05-25 Gemeinde Matschplatz

Alternativ fand ein Kuppelwettbewerb statt. Ausgelotet wurden die beste Durchschnittszeit aus 5 Versuchen und die beste “ABSOLUTE” Zeit. Bei anhaltendem Regen nahmen 8 Gruppen am Kuppelcup teil. Starke Zeiten waren zu sehen. Siegreich war letztendlich die Gruppe aus Testorf.