Alle Beiträge von Jott-Emm

Neujahrsempfang bei der Feuerwehr in Suhlendorf

Text: Andreas Dreyer, Ortsbrandmeister Feuerwehr Suhlendorf
Fotos: privat

Suhlendorf. Obwohl das Jahr schon einige Tage alt ist und die Suhlendorfer Brandschützer schon zu zwei Einsätzen gerufen wurden, fand am Sonntag, 20. Januar 2019 im Feuerwehrhaus in Suhlendorf der Neujahrsempfang statt. Neujahrsempfang bei der Feuerwehr in Suhlendorf weiterlesen

Generalversammlung der Feuerwehr Nateln

Nateln. Zur 116. Generalversammlung begrüßte Ortsbrandmeister Heiko Schwieder die Kameraden und Gäste zum ersten Mal in den “eigenen vier Wänden”. Das Jahr 2018 war neben zahlreichen Einsätzen vor allem durch den langen und heißen Sommer geprägt. Der Fokus des Jahres lag aber auf die Feierlichkeiten zum 115. Jubiläum, das am 6. Oktober 2018 mit Pokalwettkämpfen alter Art und einem großen Zapfenstreich gefeiert wurde. Außerdem konnte das neue Feuerwehrfahrzeug, dass der Wehr demnächst offiziell übergeben wird, schon begutachtet werden.
Gruppenführerin Nathalie Fischer berichtete von den Übungen zu den Wettkämpen und deren Erfolge. Nateln wurde Gemeindesieger und belegte beim Kreis den 4. Platz. Beim Landesentscheid in Klein Meckelsen konnte man den 18. Platz belegen.
Natalie FIscher gibt aus persönlichen Gründen die Aufgabe des Gruppenführers ab an Christoph Hasse, der sich bei seiner Vorgängerin ausdrücklich bedankte für die vorbildliche Arbeit, die sie geleistet hat. Während ihrer Zeit war die 1. Gruppe bei vielen Wettkämpfen immer erfolgreich.
Neuaufnahmen: Christian Kanter sowie Bianca und Frank Tiedke wurden in den aktiven Dienst aufgenommen.
Beförderungen: Jochen Fautek wurde zum Oberfeuerwehrmann befördert sowie Jörg Bunge-Lüske, Christoph Hasse und Christopher Schwieder zu ersten Hauptfeuerwehrmännern.
Ehrungen: Hauptfeuerwehrmann Karl-Heinz Belitz erhielt die Ehrung für 40 Jahre Mitgliedschaft in der Feuerwehr. Hauptfeuerwehrmann Heinrich Lachmund und Brandmeister Friedhelm Sauk für 60 Jahre Mitgliedschaft. Hauptfeuerwehrmann Burkhard Gehrke erhielt die Ehrennadel in Bronze vom Landesfeuerwehrverband für seine engagierte Arbeit.
Bei seinem Grußwort als Bürgermeister der Gemeinde drückte Michael Widdecke, selbst aktiver Feuerwehrkamerad hier in Nateln, seinen ganz besonderen Dank aus an Burkhard Gehrke für die wichtigen Arbeiten im Verborgenen “Wenn etwas erledigt werden soll, macht Burkhard das. Darauf ist Verlass.” Außerdem wies er darauf hin, dass der amtierende Ortsbrandmeister nun schon 20 Jahre seinen Dienst tut. Während dieser Zeit “bekamen wir ein neues Sprüttenhus, eine neue TS, ein neues Fahrzeug und nun auch noch ein eigenes Zuhause.” Denn seit dem 7. Januar ist die Feuerwehr Nateln Eigentümer des Glashauses.

Generalversammlung der Ortsfeuerwehr Gr. Thondorf

 

Bericht und Foto: Christian König, Pressewart der Freiwilligen Feuerwehr der SG Bevensen-Ebstorf

Gr. Thondorf – Weil bei der Generation der 20 bis 30-Jährigen Brandschützer in Gr. Thondorf eine Lücke klafft, freute Ortsbrandmeister Johannes Harms sich um so mehr, gleich acht junge Neumitglieder bei der Jahreshauptversammlung begrüßen zu können. Generalversammlung der Ortsfeuerwehr Gr. Thondorf weiterlesen

Jahreshauptversammlung der Ortsfeuerwehr Eddelstorf

Text: Christian König (Pressewart der Freiwilligen Feuerwehr der SG Benvensen-Ebstorf), Foto: privat

Eddelstorf – Im Jahresrückblick berichtete Ortsbrandmeister Thomas Pelchen von 25 Ausbildungsdiensten und 15 Einsätzen. Sechsmal wurden die Einsatzkräfte zur technischen Hilfeleistung und neunmal zu Bränden alarmiert. Neben zwei Scheunenbränden stellte ein Waldbrand auf einer Fläche von 5.000 m² die größten Herausforderungen für die freiwilligen Helfer. Jahreshauptversammlung der Ortsfeuerwehr Eddelstorf weiterlesen

Fachzug Logistik: Erfolgreiches Jahr 2018

Dalldorf. “Eigentlich wollten wir in diesem Jahr weniger tun.” Mit diesen Worten begrüßte Zugführer Markus Vogel die Kameraden des Fachzuges Logistik der Kreisfeuerwehrbereitschaft Uelzen Süd zur diesjährigen Jahresabschlussveranstaltung im Hus Fuhrenkamp in Dalldorf.
Sein Stellvertreter Torben Teichmann berichtete über insgesamt 19 Dienste im abgelaufenen Jahr. Dazu gehörten neben den üblichen Übungsnachmittagen die Verpflegung der Kameraden auf den beiden Kreisbereitschaftsübungen im Frühjahr und Herbst. Außerdem wurde zur Vorstellung des neuen Leistungsvergleichs im Februar auf der FTZ Kaffee und Tee für 150 Personen ausgeschenkt, beim Spiel der Generationen Bratwurst und Pommes zubereitet und verkauft sowie auf einer Waldbrandübung in Bad Bodenteich für die Einsatzkräfte Bratwurst gegrillt.
Auch wurde auf dem Landesfeuerwehrtag in Lüneburg an zwei Abenden das von der Bundeswehr zur Verfügung gestellte Abendbrot an 400 Kinder ausgegeben sowie für diese Verpflegung Tische und Bänke aufgebaut.
Zu guter Letzt wurden auch alle Teilnehmer der außerordentlichen Deligiertenversammlung mit Bratwurst und Getränken versorgt.
Bei den Aussichten für 2019 stellte Markus Vogel fest, dass auch im kommenden Jahr wieder viel Arbeit auf uns wartet. Es wird der Ausbau des Küchen-LKW’s fertiggestellt und wir werden mit den neuen Zelten üben müssen, die wir im Sommer 2018 von der Bundespolizei bekommen haben. Auch werden wieder zwei Übungen der Kreisfeuerwehrbereitschaften Uelzen stattfinden.
Kreisbereitschaftsführer Gerrit Möhring richtete Grüße von Kreisbrandmeister Helmut Rüger aus. Rüger bedankte sich ausdrücklich für die ständige Bereitschaft. “Mal eben für 150 Leute Kaffee kochen und kurzfristig eine außerordentliche Dienstversammlung verpflegen” das ist nicht selbstverständlich.

SG Rosche: Jugendarbeit spielerisch in Perfektion

Text und Foto: Frank Nieschulze, Presseteam der Feuerwehren der Samtgemeinde Rosche

Am 18.02. richtet die Jugendfeuerwehr der Samtgemeinde Rosche unter der Leitung von Gemeinde Jugendwart Cristian Molitor und seiner stellvertreterin Julia Mennerich ein Volleyballtunier in der Roscher Sporthalle aus. Um genauer zu sein: die Kinderfeuerwehren spielten Ball über die Schnur und die Jugendfeuerwehren spielten Volleyball. SG Rosche: Jugendarbeit spielerisch in Perfektion weiterlesen

SG Rosche: Nachlese in Suhlendorf zur Dienst- und Deligiertenversammlung

Text: Frank Nieschulze, Presseteam der Feuerwehren der Samtgemeinde Rosche

Traditionell läd Gemeindebrandmeister Henning Räthke nach der Dienst- und Deligiertenversammlung die Führungskräfte der Feuerwehren der SG Rosche zu einer Nachlese mit Essen ein, in diesem Jahr in das Gerätehaus nach Suhlendorf. SG Rosche: Nachlese in Suhlendorf zur Dienst- und Deligiertenversammlung weiterlesen

Jugend ist unsere Zukunft – Start in das Feuerwehrleben in der Gemeinde Rosche

Text und Foto: Frank Nieschulze, Presseteam der Feuerwehren der Samtgemeinde Rosche

Mit diesen Worten eröffnete Gemeindebrandmeister Henning Räthke die diesjährige Truppmannausbildung I in Rosche. Mit 28 Feuerwehranwärterinnen bzw. Feuerwehranwärter war der Schulungsraum bis auf den letzten Platz gefüllt. H. Räthke begrüßte extra einige Anwärterinnen an diesem Abend, innerhalb der Samtgemeinde Rosche liegt die Frauenquote aktuell bei 10%. Jugend ist unsere Zukunft – Start in das Feuerwehrleben in der Gemeinde Rosche weiterlesen