Elbe-Hochwasser 2013 – Einsatz der Kreisbereitschaft

Seit Mittwoch morgen (05.06.2013) sind vier Kreisbereitschaftszüge aus dem Lankreis Uelzen (2. Fachzug Nord, 2. Fachzug Süd, 3. Fachzug, Fachzug Logistik) im Landkreis Lüchow-Danneberg zur Unterstützung gegen das Elbhochwasser im Einsatz. Gegen Mittag konnten die ersten Sandsäcke an der Elbuferstraße bei Hitzacker gestapelt werden. Die Deichkrone muss um 30 cm, stellenweise aufgrund niedrieger Deichhöhe sogar 70 cm, erhöht werden. Die Uelzener Einsatzkräfte werden durch eigene Ablöskräfte regelmäßig ausgetauscht. Immer Morgens und Abend erfolgt ein Wechsel. Bis zum Höhepunkt der Flut wird in diesem System gegen die Wassermassen angekämpft. Zusätzlich zu den besagten vier Zügen sind gegen Mittag weitere Kreisbereitschaftszüge aus Uelzen zur Hilfe ausgerückt. Das Einsatzziel für diese Kräfte ist der Landkreis Lüneburg.