Uelzener Wehren fiebern Kreisfeuerwehrtag entgegen; Gollern richtet Generalprobe aus…

2013-06-08 Fotos Plakat in Höver BearbeitetLeistungswettbewerbe der Feuerwehren!!!!!

Für Feuerwehrleute aus dem Landkreis Uelzen ist dies ein tolles Thema, schließlich gehören unsere Gruppen zu den Besten aus ganz Niedersachsen. Die Wettbewerbssaison 2013 steuert gerade auf das erste Highlight des Jahres zu. Die Qualifikationsentscheide für den Kreisentscheid sind seit dem 30 Juni erfolgt. Die 62 Teilnehmer stehen fest. Gezielt bereiten sich die Gruppen auf die Kreiswettbewerbe am 24. August in Höver vor. In diesem Jahr wird wieder um die Qualifikationsplätze für den Landesvorentscheid gekämpft, der 2014 ausgetragen wird. Insgesamt 7 Gruppen aus beiden Wertungsgruppen, die Kreisbesten 2013 und die Kreisbesten 2014, können sich qualifizieren.

Die Vorbereitungen Für den Kreisfeuerwehrtag 2013 der ausrichtenden Wehren Höver und Oetzendorf laufen gerade auf Hochtouren. Auf dem Wettbewerbsplatz, auf dem extra Rasen gesät wurde, müssen die Bahnen vorbereitet werden. Parallel wird mit Fahrzeugpräsentation, Tombola, Kinderbelustigung und Kaffeegarten ein buntes Rahmenprogramm organsiert. Großes Finale soll am Abend eine OPEN-Air Party am Dorfgemeinschaftshaus mit Musik von DJ Mike Richters “Magic Music” sein.

Mit einem Pokalwettbewerb am 17. August wird von der Ortswehr Gollern eine Art Generalprobe für die Kreisleistungswettbewerbe durchgefüührt. Die Kreisqualifikanten können sich noch einmal über ihren eigenen Leistungsstand vergewissern. Die Gruppen sind der Einladung gefolgt; die Startplätze sind restlos ausgebucht. Fast alle Gruppen der Kreisspitze sind vertreten. Dies verspricht schon jetzt ein hohes Leistungsniveau und spannende Wettbewerbe. Beginn der Wettbewerbe ist um 12:00 Uhr.

 

Qualifikationsergebnisse für die Kreisleistungswettbewerbe 2013 in Höver:

TOP 5 der Wertungsgruppe 1:

  1. Barum I (447,11 Punkte)
  2. Rosche-Prielip I (443,06 Punkte)
  3. Stederdorf (435,00 Punkte)
  4. Dalldorf-Grabau (430,10 Punkte)
  5. Rosche-Prielip II (425,67 Punkte)

TOP 5 der Wertungsgruppe 2:

  1. Testorf (447,66 Punkte)
  2. Höver (444,30 Punkte)
  3. Hohenbünstorf I (444,10 Punkte)
  4. Allenbostel (441,46 Punkte)
  5. Nienwohlde-Kallenbrock I (439,10 Punkte)