Maschinen- und Lagerhallenbrand in Bockholt

Sonntag,  10. Februar um  8:12 Uhr,  wurde  die Suhlendorfer Feuerwehr  per Funkmeldeempfänger alarmiert.                 Einsatzstichwort:     “Feuer, Getreidelager in Bockholt”.
Beim Eintreffen vor Ort stellte sich heraus, dass mehrere landwirtschaftliche Maschinen bereits in Vollbrand standen, darunter befand sich auch eine LKW-Sattelzugmaschine.

Mit demTLF-3000 aus Suhlendorf wurde als zuerst eintreffendes Fahrzeug sofort mit der Brandbekämpfung im Außenangriff begonnen. Die alarmierten Feuerwehren aus Kattien, Bodenteich, Schafwedel, Langenbrügge, Lüder, Reinstorf und Uelzen, mit Drehleiter, verhinderten das Ausbreiten auf weitere Gebäudeteile. Wegen der intensiven Rauchentwicklung musste die Brandbekämpfung unter Atemschutz vorgenommen werden.
Im gesamten Einsatzverlauf waren 110 Einsatzkräfte (einschl. DRK und Polizei) eingebunden.   Die Brandermittlung war zum Einsatzende gegen 10:15 Uhr noch nicht abgeschlossen.
Im Suhlendorfer Feuerwehrhaus zog sich die Einsatznachbereitung noch bis kurz vor Mittag hin….