Erster Pokalwettbewerb der Leistungswettbewerbe für 2014

Allenbostel. Am vergangenen Wochenende begann für den Landkreis Uelzen die Saison der Leistungswettbewerbe 2014. Die Ortswehr Allenbostel lud bei bestem Wetter zu einem Pokalwettbewerb ein. 18 Gruppen folgten dem Aufruf. Auf bestem Geläuf stellten Sie sich die Gruppen den Uelzener Wertungsrichtern. Aus den Gruppen unterstützten wie in den Vorjahren die Gruppenführer das Wertungsrichter-Team.

Das Leistungsniveau zeigte sich insgesamt noch ausbaufähig. Wahrscheinlich der Winterpause geschuldet schafften es nur vier Gruppen eine fehlerfreie Übung zu Papier zu bringen. Neben den drei Erstplatzierten Testorf, Barum I und Nateln war dies noch die Gruppe aus Hanstedt I. Den ersten Zeittakt schafften acht Gruppen unter der magischen 20-Sekunden-Marke zu kuppeln. Hier schloss die Gruppe aus Gollern als beste Gruppe des Tages mit 15,9 Sekunden an ihre Vorjahresleistungen nahtlos an. Den zweiten Zeittakt schafften lediglich zwei Gruppen unter 10 Sekunden. Am schnellsten war mit 8,6 Sekunden die Gruppe aus Nateln. Gollern schaffte es in 9,9 Sekunden. Der dritte Zeittakt wurde von den Gruppen Testorf (9,6 Sek.), Hesebeck (9,2 Sek.) und Hohenbünstorf (8,6 Sek.) unter der 10-Sekunden-Marke bewältigt. Mit jeweils 10 Sekunden waren Barum I und Gollern die Tagesbesten im vierten Zeittakt.

Bei der Siegerehrung kam es zu keiner Überraschung. Rege wurde sich bereits im Vorfeld an der Allenbosteler Zeittakttafel oder den gut organisierten Verpflegungsständen über die Fehlerpunkte ausgetauscht. Die Testorfer konnten sich am Ende über einen ziemlich großen Pokal und der besten Übung mit 444,56 Punkten freuen. Denkbar knapp folgte die Barumer 1. Gruppe 0,34 Punkte dahinter. Nateln wurde mit 441,51 Punkten dritter Sieger.

Ergebnisliste

2014-05-31 Pokal in Allenbostel (26)
Hier die Sieger aus Testorf bei der Siegerehrung