Teddys für die Uelzener Feuerwehren

Uelzen. Schnell können Einsätze, an denen Kinder beteiligt sind, zu einer bleibenden traumatischen Erinnerung für die Kinder werden. Dank dem Engagement der Sparkasse Uelzen/ Lüchow-Dannenberg haben die Uelzener Feuerwehren jetzt die Möglichkeit, von den Einsatzlagen abzulenken. Der Kreisfeuerwehr wurden 50 kleine Teddy-Bären als Trostspender übergeben.

Die Kreisfeuerwehrführung plant diese Stoffteddys an die Feuerwehren mit Hilfeleistungssätzen, sehr kurzfristig, weiter zu geben. Wenn Kinder bei Einsätzen unserer Freiwilligen Feuerwehren beteiligt sind, haben die Einsatzkräfte ab jetzt eine angemessene Ablenkung griffbereit. Diese Teddys können z.B. bei Verkehrsunfällen herausgegeben werden.

Auch die Polizei hat 25 der kleinen Bären für ihren Einsatzdienst erhalten. Der Kreisbrandmeister Helmut Rüger hat sich im Namen der Uelzener Feuerwehren bei der Übergabe am vergangenen Dienstag, den 1. September 2015, bei Herrn Wilhelm Bauck (Direktor Vertriebsmanagement Sparkasse) sehr herzlich für die Stiftung und das Arrangement der Sparkasse bedankt!