Barum II und Testorf sind Kreissieger 2016!!!

Wellendorf. Der diesjährige Kreisfeuerwehrtag wurde in Wellendorf ausgerichtet. Bei den Kreisleistungswettbewerben konnten sich die Wettbewerbsgruppen Barum II (WG1) und Testorf (WG2) über den Sieg in Ihrer jeweiligen Wertungsgruppe freuen. Den Henning-Otte-Wanderpokal, welcher stets an die zeitschnellste Gruppe aus beiden Wertungsgruppen überreicht wird, erhielt in diesem Jahr die Gruppe der Ortswehr Hesebeck.

Kreissieger Wertungsgruppe 1 - Barum II
Kreissieger Wertungsgruppe 1 – Barum II
Kreissieger Wertungsgruppe 2 - Testorf
Kreissieger Wertungsgruppe 2 – Testorf

Insgesamt haben 52 Gruppen an den Kreisleistungswettbewerben teilgenommen. Unter den Feuerwehrleuten im Landkreis Uelzen genießen die Leistungswettbewerbe einen hohen Stellenwert. Die Teilnahmequote der 112 Ortswehren bei den Qualifikationswettbewerben ist eine der besten ganz Niedersachsens.

Durch das gute Abschneiden bei den Kreisfeuerwehrtagen 2015 und 2016 haben sich die folgenden Gruppen für den Regionalentscheid in Klein Meckelsen am 18. September 2016 qualifiziert:

Wertungsgruppe 1 – alle Teilnehmergruppen, die mit einer fest eingebauten FPN arbeiten (ehemals LF):

  • Rosche-Prielip I,
  • Barum II,
  • Barum I.

Wertungsgruppe 2 – alle Teilnehmergruppen, die mit einer PFPN arbeiten (ehemals TS):

  • Höver,
  • Nateln,
  • Testorf,
  • Brockhimbergen,
  • Hohenbünstorf.

Darüber hinaus beweisen die guten Punktzahlen einen hohen Ausbildungsstand in den jeweiligen Ortswehren. Das abzuarbeitende Einsatzszenario wird streng nach den Feuerwehrdienstvorschriften des Landes Niedersachsens bewertet. Die Wettbewerbsergebnisse belegen regelmäßig, dass die Uelzener Feuerwehrleute die geforderten Grundfähigkeiten des Löschwesens bestens beherrschen.

Zu den Ergebnislisten