Verkehrsunfall bei Strohte

Text: Philipp Schulze / Pressesprecher Feuerwehr, Fotos: Feuerwehr

Auf dem Dach und in einem Garten liegend endete am 24. Oktober 2017 die Fahrt eines 24-Jährigen mit seinem Pkw in der Ortschaft Strohte gegen 3.35 Uhr. Zur Unterstützung wurden um 3:53h die Ortsfeuerwehren aus Dröggennottorf und Himbergen zur Unfallstelle alarmiert. Die ehrenamtlichen Helfer stellten vor Ort den Brandschutz mit entsprechenden Löschgeräten sicher und leuchteten die Unfallstelle großräumig aus. Der verletzte Fahrer wurde durch den Rettungsdienst versorgt. Im Verlauf des Einsatzes wurde es zudem erforderlich, dass die Feuerwehrkräfte das leerstehende landwirtschaftliche Gehöft absuchten, da nicht ausgeschlossen werden konnte, dass sich in dem verunfallten Pkw noch weitere Insassen befanden. Nachdem dieses ausgeschlossen werden konnte, das Unfallwrack abgeschleppt worden war, rückten die beiden Feuerwehren gegen 5:45 Uhr wieder in ihren Standorten ein.