Funk- und Fahrübung mit dem ELW in Rosche

Der Leiter des ELW Heiko Schulz begrüßt und eröffnet die 16 Führungskräfte zur ELW-Übung innerhalb des Zuges Mitte der Samtgemeinde Rosche.
 
Schulz stellt seine ausgearbeitete Übung vor, verweisst auf das bestehende Funkkonzept  und hebt noch einmal die Befehlsketten hervor.  Alle Statusmeldungen,  alle zur Verfügung stehenden Funkkanäle wurden besprochen und in einer späteren Fahrübung praktisch trainiert.
Bei der abschließenden Einsatzbesprechung wurden die Abläufe rekonstruiert und Optimierungen ausgearbeitet.  Schulz zeigte sich  sehr zufrieden, er bedankte sich für die rege Teilnahme und hob hervor,  das ein stätiges Training das wichtige Element für eine funktionierende Kommunikation darstellt.