Jahreshauptversammlung der Seniorenkameradschaft Rosche

Der Vorsitzende Ottokar Schulze hat am 09. März zur 20. Jahreshauptversammlungnach Borg in das Gasthaus  “Zur gut Quelle” eingeladen.Schulze eröffnete und begrüßte Gäste auch aus Wirtschaft und der Politik. 122 Mitglieder gehören aktuell zur Seniorenkameradschaft Raum Rosche an . Zusätzlich verfügt die Samtgemeinde noch über eine zweite Seniorenkameradschaft im Großraum Suhlendorf.

Schulze berichtete über Veranstaltungen; wie eine Tagesfahrt nach Glücksstadt mit dem Thema rund um den Matjes, von der Verarbeitung über verschiedenste Zubereitungen bis hin zum Matjesbuffet in den Mittagsstunden, war dieses eine sehr gelungener Ausflug. Das die Seniorenkameradschaft an den Gemeindewettbewerben mit zugegen ist, stellt Ottokar  Schulze als selbstverständlich heraus.  Neben 3 Vorstandssitzungen wurden auch Geburtstage und eine goldene Hochzeit besucht.  Für das Jahr 2019 steht neben einer Tagesfahrt nach Wismar das Jubiläum:   20 Jahre Seniorenkameradschaft am 29.06. auf dem Programm. Im Feuerwehrgerätehaus in Rosche soll mit einem  rustikalen Pellkartoffelessen gefeiert werden . Samtgemeindebürgermeister Herbert Rätzmann berichtet über Politik und Wirtschaft und betont das die Mitgliederzahl von über 120 Seniorenkameraden doch auf eine stolze Feuerwehrtradition in der Samtgemeinde zurückblicken lässt. Der Gemeindebrandmeister Henning Räthke skizziert kurz die Feuerwehrgeschehnisse aus der Samtgemeinde sowie Ausbildung mit dem Bespiel , dass sich aktuell 28 junge Feuerwehrkameraden in der Truppmannausbildung I befinden. Räthke blickt stolz auf die 20 jährige Kameradschaft der Senioren und lädt zu anstehenden Veranstaltungen in der Samtgemeinde ein.