Seniorenkameradschaft der Feuerwehren ehemalige Samtgemeinde Altes Amt Ebstorf feiert 20. Jubiläum.

Text und Foto:  Olaf Venske (Pressewart FFw Bevensen-Ebstorf)

Die Jubiläumsversammlung zur Adventszeit gab noch einmal einen Rückblick auf die vergangenen 20 Jahre.

Im Frühjahr 1999 kam Werner Gade auf eine Idee…

Zusammen mit dem ehemaligen Samtgemeindedirektor Klaus Gahre und dem damaligen Gemeindebrandmeister Hans – Jürgen Cordes fand am 29.11.1999 die Gründungsversammlung statt.

Zur Jübiläumsveranstaltung konnte der heutige Vorsitzende, Heino Meyer nun einladen. Er berichtete über die Gründungsversammlung zu der auch neben den Ortsbrandmeistern viele Ehrengäste eingeladen waren. Der damalige Vorsitzende der Kreisseniorenkameradschaft, Friedrich Thiele begrüßte dies Entscheidung und war erfreut das es zu der Zeit zwei „weiße Flecken“ gab, nämlich die Samtgemeinde Altes Amt Ebstorf und die Samtgemeinde Bodenteich. Er betonte des es nicht sein darf, dass sich die Kameraden nach dem aktiven Dienst aus den Augen verlieren und den Anschluss an ihre Wehren verloren geht. An der einstimmigen Abstimmung nahmen 57 Senioren teil. Nun musste ein Vorstand gewählt werden:

  1. Vorsitzender Werner Gade
  2. Vorsitzender Alois Rulitschka

Kassenwart  Hugo Schünemann

Schriftführer (auf der 2. Versammlung gewählt) Dieter Bissen

Im Laufe der Jahre wurden die Posten neu besetzt und es kam ein Reiseleiter mit in den Vorstand.

Am 07.09.2010 sagte Werner Gade, es sei Zeit mit 87 Jahren den Vorstand abzugeben. Auch der derzeitige Kassenführer Erhard Müller wollte seinen Posten abgeben, also wurde neu gewählt:

  1. Vorsitzender Heino Meyer
  2. Vorsitzender und Schriftführer Dieter Bissen

Kassenwart Heinz Jenk

Reiseleiter  Gerd Krüger

2016 wurde turnusgemäß der Vorstand wiedergewählt. Eine besondere Freude war hier, dass noch 11 Kameraden der Gründungsversammlung anwesend waren.

Die Jubiläumsfeier fand im Gasthaus Wilhelms in Hohenbünstorf bei Kaffee und Kuchen statt. Feuerwehrmusikzug Suhlendorf begleitete die Veranstaltung, bei der neben vielen Ehrengästen auch Hans – Jürgen Cordes, heute als Abschnittsleiter sowie der amtierende Gemeindebrandmeister Sven Lühr anwesend waren.

Bild: links Werner Gade, rechts Heino Meyer