Zimmerbrand im Einfamilienhaus

Zu einem Zimmerbrand in einem Einfamilienhaus ging es am 07.03.2022 um 16:47 Uhr für die 25 Einsätzekräfte der Feuerwehren Wieren, Drohe, Bollensen, Emern und Bad Bodenteich. Ebenso im Einsatz waren der organisatorischer Leiter Rettungsdienst, drei Rettungswagen des DRK sowie die Polizei.

Im Bereich um den Kamin herum ist es zu einem Brand gekommen und das komplette Gebäude war stark verqualmt.

Eingesetzt wurde ein Trupp unter Atemschutz, der die Brandstelle durch Beseitigung des Brandguts sicherte und mit der Wärmebildkamera kontrollierte.

Nachdem alles soweit kontrolliert wurde, kam der Überdrucklüfter zum Einsatz um das Gebäude vom Rauch zu befreien, sodass die Einsatzstelle nach gut einer Stunde wieder an die Eigentümerin übergeben werden konnte.