Neuer Kommandowagen für die Kreisfeuerwehr

Quelle: Stabsstelle Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Nach fast 20 Jahren hat der Alte endgültig ausgedient, jetzt steht der Kreisfeuerwehr ein neuer Kommandowagen für Einsätze zur Verfügung. Zur Freude von Kreisbrandmeister Dieter Ruschenbusch und dem Ersten Kreisrat Uwe Liestmann, die das Fahrzeug gestern im Beisein der Mitglieder des Feuerschutzausschusses offiziell vorgestellt haben. Beide wünschten dem Fahrzeug eine möglichst lange „Lebensdauer“ ohne technische Störungen oder gar Unfälle. Sie zeigten sich zuversichtlich, dass der neue Kommandowagen den Bedürfnissen der Kreisfeuerwehr in vollem Umfang gerecht werde. Nach der feierlichen Enthüllung des Fahrzeugs machten sich auch die Mitglieder des Feuerschutzausschusses persönlich ein Bild von dem neuen Einsatzwagen.

der neue Kommandowagen
Foto: Thiel

Der neue Kommandowagen „VW-Touran“ löst einen VW-Passat aus dem Baujahr 1994, ab. Das neue Fahrzeug im Gesamtwert von rund 30.000 Euro verfügt über einen 105 PS-starken Dieselmotor und umfangreiche feuerwehrtechnische Ausrüstung. Zur Ausstattung zählen zum Beispiel ein modernes Funkpaket  und ein so genanntes „Schlechtwetterwegefahrwerk“. Die erforderlichen Umbauarbeiten wurden direkt im VW-Werk in Wolfsburg durchgeführt.