Elbehochwasser 2013 – Ministerpräsident Weil zu Besuch bei der KFB

von Andre Pieper, stellv. Kreisbrandmeister

Am Montag dem 10. Juni 2013 besuchte der Niedersächsische Ministerpräsident Stefan Weil das Einsatzgebiet im Amt Neuhaus (LK Lüneburg).

P1030434

Während des Besuchs kam es auch zu einem Treffen mit den Mitgliedern der Fachzüge Kommunikation und Logistik der Kreisfeuerwehrbereitschaft Uelzen, die zur Zeit am Feuerwehrhaus Wehningen im Einsatz sind. Laut Auskunft des Zugführers des Fachzugs Logistik Markus Vogel zeigte sich der Ministerpräsident interessiert an der Arbeit der beiden Züge, die mit ihren Aufgaben, der Versorgung der Einsatzkräfte und der Dokumentation des Einsatzgeschehen im Hintergrund für einen reibungslosen Ablauf sorgen. Insbesondere die Versorgung ist hierbei ein wichtiges Kriterium für die Stimmung in der Truppe. Der Landkreis Uelzen hat sich dafür entschieden, seine Einsatzkräfte auch weiterhin selbst zu versorgen, eine Entscheidung die bei den Einsatzkräften eine breite Zustimmung findet. Die Qualität der Versorgung wird von dabei sehr geschätzt, dieses ist insbesondere ein Verdienst der beiden Feuerwehr-Köche Detlef Reinke und Stefan Moritz.

Beide Fachzüge erledigen ihre Aufgaben bisher zur vollsten Zufriedenheit und das rund um die Uhr.

Begleitet wurde der Ministerpräsident vom Landrat des Landkreises Lüneburg Manfred Nahrstedt.