Gemeindeentscheid in Brockhöfe

Am vergangenen Wochenende wurde Geschichte geschrieben. Die dreijährige Samtgemeinde Bevensen-Ebstorf feierte die ersten gemeinsamen Ausscheidungswettbewerbe bei den Leistungswettbewerben. Zwar wurde der Qualifikationsentscheid für den Uelzener Kreisentscheid der neuen Samtgemeinde Bevensen-Ebstorf weiterhin auf zwei Wettbewerbstage verteilt, doch die alten Wettbewerbsgrenzen wurden abgeschafft. Die Wettbewerbsgruppen wurden gelichmäßig auf zwei Wettbewerbstage verteilt, wogegen die Gruppen der Wertungsgruppe 1 alle dem Wettbewerbstermin in Brockhöfe zugeteilt wurden.

In Brockhöfe starteten insgesamt sieben Gruppen in der Wertungsgruppe 1. Weitere 11 Gruppen gingen in der Wertungsgruppe 2 an den Start. Als Zeittaktschnellste Gruppe des Tages konnte sich die Gruppe Barum I mit 46,6 Sekunden durchsetzen, die mit dieser herausragenden Leistung am Ende auch den Siegerpokal für die Wertungsgruppe 1 erhielt. Den zweitschnellstes Gesamtzeittaktwert schaffte die Gruppe Hohenbünstorf 1, die leider 30 Fehlerpunkte einstecken mussten und damit nur auf dem 6. Platz der TS-Wertung landeten. Die drittschnellste Gruppe waren die Kameraden aus Testorf, die bei der Siegerehrung aufgrund ihrer fehlerfreien Leistung verdient den Pokal für den Erstplatzierten in der Wertungsgruppe 2 mit nach Hause nehmen durften. Gefolgt von Allenbostel und Tätendorf-Eppensen bildeten die drei Gruppen das Podium in der Wertungsgruppe 2. In der Wertungsgruppe 1 konnten die Barumer einen Doppelsieg feiern. Barum II zeigte mit 54,0 Sekunden den zweitschnellsten Gesamtzeittaktwert der Wertungsgruppe und reihte sich trotz 5 Fehlerpunkten hinter der 1. Gruppe ein. Die Kameraden aus Römstedt wurden nur 0,5 Sekunden langsamer, leider aber mit 20 Fehlerpunkten, verdienter dritter Sieger.

Die Brockhöfer Gastgeber hatten einen schönen Wettbewerbstag vorbereitet. Parallel zu den Leistungswettbewerben fanden noch die Jugendwettbewerbe statt. Für die Mittagsverpflegung sorgte die Uelzener kreisbereitschaft mit ihrer Feldküche. Ein ausreichendes Kuchenbuffet versorgte die Schaulustigen.