Rauchentwicklung in der Küche eines Einfamilienhauses

Bericht und Fotos: Stefan Kommert (Presseteam Fw. Bienenbüttel)

Bienenbüttel, Landkreis Uelzen. Zu einer unbekanntenEinsatz 24-2014 Rauchentwicklung in einer Küche musste die Feuerwehr Bienenbüttel am Samstagnachmittag ausrücken. Beim Eintreffen drang dunkler Qualm aus dem Küchenbereich. Ein Trupp unter schwerem Atemschutz erkundete mit Kleinlöschgerät den Küchenbereich. Ein qualmender Herd wurde demontiert und in das freie verbracht und abgelöscht. Anschließend wurde das Haus mit einem Überdruckbelüfter rauchfrei gemacht.

Einsatz 24-2014

Die genaue Brandursache sowie die Schadenshöhe werden derzeit von der Polizei ermittelt. Personen waren nicht in Gefahr.

Alarmierung: 14.06 Uhr
Einsatzende: 15.30 Uhr

Alarmierte Einheiten:
Fw. Bienenbüttel (ELW, TLF 16/25, LF 8/16); Polizei

Einsatzkräfte: 13