Über 50 Jahre alter Baum stürzt quer über die K42

Pressesprecher – Feuerwehr Bienenbüttel Stefan Kommert

Zu einem Hilfeeinsatz groß wurden die Feuerwehren Hohenbostel, Hohnstorf und Bienenbüttel alarmiert.

Auf der K42 der Ortsverbindung von Niendorf nach Wulstorf stürzte ein wuchtiger ca. 15m hoher Baum im Bereich einer Kurve quer über die Fahrbahn. Personen oder Fahrzeuge wurden zum Glück nicht verletzt bzw. beschädigt.

Mit der Hilfe von Motorkettensägen wurde der Baum aufwendig zerkleinert.  Ein Landwirt half dabei mit seinem Trecker die großen Baumstämme von der Fahrbahn zu ziehen. Für die Arbeiten mussten die Einsatzstelle aufgrund der einbrechenden Dunkelheit ausgeleuchtet werden.

Die K42 blieb für ca. 1 Stunden für den Fahrzeugverkehr gesperrt. Vor Ort waren 33 Einsatzkräften der Feuerwehr mit 7 Einsatzfahrzeuge.

Einsatz: 33/2015

Datum: 15.09.2015

Alarmierung: 19.37 Uhr

Einsatzkräfte:

OrtsW Bienenbüttel: ELW 1, GW-L 2 TH; TLF 16-25, LF 8

OrtsW Hohenbostel: TLF 8/W, LF 8

OrtsW Hohnstorf: TSF Polizei