Feuerwehren beseitigen Äste

Text und Fotos: Philipp Schulze / Pressesprecher Feuerwehr

Knapp zwei Wochen nach den starken Schneefällen im Kreis Uelzen sorgen die Folgen vereinzelt immer noch für Einsätze der Feuerwehr. So forderte die Polizei am Sonntagnachmittag (20. November 2016) die ehrenamtlichen Kräfte der Feuerwehr an, da auf der Bundesstraße 4 (B4) mehrere Äste auf dem Fahrbahn zu stützen drohten.

03

Gemeinsam entfernten die Feuerwehrleute auf dem Boden und in luftiger Höhe über die Drehleiter mehr als ein Dutzend Äste. Für die Arbeiten an den Bäumen zwischen Jelmstorf und Bienenbüttel musste die B4 immer wieder halbseitig für den Verkehr gesperrt werden. Nach knapp drei Stunden war der Einsatz beendet.

01