Ellenberger Wehr tritt der Feuerwehr Suhlendorf bei

Auf der letzten Mitgliederversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Ellenberg haben die Kameradinnen und Kameraden beschlossen, der Suhlendorfer Wehr beizutreten. Diese einschneidende Maßnahme hat verschiedene Ursachen. Zum Einen konnten wichtige Ämter im Kommando nicht mehr besetzt werden, zum anderen fehlt es an der notwenigen Wehrstärke von 18 Kameraden (die AZ berichtete). Um die Struktur zu erhalten, ist geplant, in Suhlendorf eine Löschgruppe Ellenberg zu etablieren. So soll auch der Bezug der Ellenberger Bürger zu ihrer Feuerwehr aufrecht erhalten werden.

Der Wunsch der Ellenberger Feuerwehr wurde nun vom Rat der Samtgemeinde Rosche auf der letzten Ratssitzung entsprochen. Die Ellenberger Wehr wird zum 31. Dezember 2016 aufgelöst.