Vierte Amtszeit für Ortsbrandmeister Horlitz in Hagen-Schlagte

Bericht: A. König (PW FFw Bevensen-Ebstorf)

Weste Bahnhof (ffpr). Ortsbrandmeister Torsten Horlitz begrüßt die Gäste und Mitglieder der Ortsfeuerwehr Hagen-Schlagte im Gasthaus Cordes in Weste Bahnhof zur Jahreshauptversammlung. Auf der Tagesordnung prangt unter TOP 5 die Wahl des Ortsbrandmeisters. Doch bevor es soweit ist, blickt Horlitz auf das letzte Jahr zurück. Voller Stolz berichtet er vom Einzigen, aber überaus erfolgreichen Einsatz der Wehr. Bei einer Personensuche in Weste konnte zusammen mit den Ortsfeuerwehren Weste, Höver und Testorf ein seit über 24 Stunden vermisster 81-jähriger Mann gefunden werden. Bereits am Vortag suchte die Polizei mit einem Hubschrauber und Hunden nach dem Senior – ohne Erfolg. Am nächsten Tag setze die Polizei die Suche fort und forderte gegen Abend die Hilfe durch die Feuerwehren und dem DRK an. Die ehrenamtlichen Einsatzkräfte der Wehren rückten mit knapp 60 Leuten aus und fanden den völlig erschöpften Mann nach relativ kurzer Zeit, nahe einer Bahnstrecke im Gras liegend. Vor kurzem traf Horlitz den Mann bei der Jahreshauptversammlung der Ortsfeuerwehr Weste wieder, wo er als Gast geladen war. Er freut sich seiner Truppe berichten zu können, dass es dem Mann bis heute gut geht. Ein toller Erfolg und gut für die Moral ist es obendrein.

Weniger toll stellt sich der Zustand des Feuerwehrhauses dar. Seit mittlerweile vier Jahren ist aus Sicherheitsgründen der Strom abgestellt und das Dach ist immer wieder undicht. Dieser Zustand wurde schon mehrfach gemeldet, jedoch keine Abhilfe geschaffen. Der als Gast anwesende Samtgemeindebürgermeister Hans-Jürgen Kammer wird sich der Sache annehmen und lässt prüfen, was für Möglichkeiten bestehen diese unhaltbaren Zustände abzustellen.

Unter TOP 5 gibt Horlitz einen Rückblick auf seine 18-jährige Amtszeit als Ortsbrandmeister. Neben lustigen Anekdoten spricht er auch schwierige Zeiten an. Durch den Eintritt vieler neuer Mitglieder konnte das Ruder aber wieder rumgerissen werden und er dankt allen für ihre ehrenamtliche Arbeit. Aktuell besteht die Wehr aus 21 aktiven Mitgliedern.

Bei der Wahl des Ortsbrandmeisters gab es keine zwei Meinungen und Torsten Horlitz wurde einstimmig für weitere sechs Jahre wiedergewählt. Horlitz dankt für das entgegengebrachte Vertrauen.

Ausblick: In diesem Jahr wird die Ortsfeuerwehr Hagen-Schlagte von der Samtgemeinde Bevensen-Ebstorf noch mit einer Motorsäge und mit zwei Schnittschutzhosen ausgestattet. Entsprechende Schulungen und Sägescheine werden ebenfalls angeboten. Dieses ist den immer öfter und heftiger auftretenden Unwetterereignissen geschuldet.

Im Sommer findet in Weste am Schützenhaus ein gemeinsamer Blaulichttag statt. Dieser soll mit anderen Institutionen und viel Rahmenprogramm als Familientag ausgelegt werden. Die Einnahmen sollen der Jugendfeuerwehr Höver-Oetzendorf zugutekommen.

v.l. Kammer, Horlitz, Sackmann