Gruppenführerfortbildung im Zug Süd der Samtgemeinde Rosche

Zugführer Andreas Dreyer (Ortswehr Suhlendorf) hatte für den 23. März 2018 eine Übung ausgearbeitet, welche den teilnehmenden Feuerwehrleuten vierl abverlangen sollte.

Es ging nach Kölau zum Hotel Brunnenhof, Aufgabe hier war es eine optimale Positionierung der Drehleiter auszuarbeiten, welche dafür eigens aus Uelzen mit 3 Kameraden zur Verfügung gestellt wurde.

Die Teilnahme  an diesem Abend war sehr gut. Es gab eine komplette Funkversorgung via 2 Meter Band,  hier wurden 3 Trupps und das AGT-Überwachungsfahrzeug mit eingebunden.

Wir werden beim Alarmplan (Zeichnungen) nach der Dorferneuerung Aktualisierungen vornehmen (müssen). Bis dahin werde ich nur in unseren örtlichen Plänen Aktualisierungen vornehmen. Z. B. muss der Personensammelplatz verlegt werden weil dort die große Drehleiter platziert wird;  zog Zugführer Andreas Dreyer  abschließend Bilanz.  Die Übung begann 18.00 und verlief reibungslos, so das um 19.45 im Gerätehaus in Suhlendorf alles besprochen werden konnte.