Vorzeitige Bescherung bei der Kinderfeuerwehr ++ Neue Anzüge übergeben

Fotos und Bericht: Kommert, Feuerwehr Bienenbüttel

Bienenbüttel. Am letzten Samstag fand die alljährliche Weihnachtsfeier unserer Kinderfeuerwehr die “LÖSCHBIENEN” statt. Doch dieses Jahr gab es nicht nur Kekse und Kuchen, sondern der Weihnachtsmann von Radio ffn brachte einen großen Sack voll neuer Anzüge für die Kinderfeuerwehr mit.

Mit großen Augen wurden die neuen einheitlichen Anzüge bewundert, die namentlich aufgereiht auf dem “Gabentisch” lagen.

Nach der Übergabe wurden die neuen Anzüge gleich anprobiert und stolz den anwesenden Eltern, der Jugendfeuerwehr und den Aktiven präsentiert. Anschließend ging es zum gemeinsamen Gruppenfoto.

Mit den neuen dreiteiligen Anzügen, bestehend aus, einer Latzhose, einer Fleece.- sowie einer Softshell-Jacke, sind die Kids nun bestens vor jedem Wetter geschützt. Das Löschbienenlogo auf dem Rücken rundet das einheitliche Auftreten der Gruppe ab.

In einem kurzen Bericht gingen die Betreuer auf das fast abgelaufene Jahr ein. Insgesamt wurden 26 Dienste absolviert. Thema waren u.a. Hebelwirkung / Hebelgesetz, Erste Hilfe, Verbrennungslehre und Hydranten Dienst. Aber auch am Schwimmwettbewerb wurde teilgenommen. Eine Halloweenparty wurde ebenfalls organisiert. Insgesamt konnten die Kids an 39 Dienststunden teilnehmen.

Ortsbrandmeister Carsten Buhr und der stellv. Gemeindebrandmeister Matthias Scheele lobten die wertvolle Arbeit der Kinderfeuerwehr. Aber auch ein Vertreter der Eltern war begeistert und lobte ebenfalls die hervorragende Arbeit der ehrenamtlichen Betreuer.

Einen ganz besonderen Dank erhielt unser Betreuer Maxi (Maximilian Langhof). Denn er war “schuld” daran, dass Radio ffn die Rechnung für die neuen Anzüge übernommen hat. 🤗

Wir wünschen allen ein schönes Weihnachtsfest und einen phantastischen Jahreswechsel. Bis im neuen Jahr!