Jahreshauptversammlung Feuerwehr Hohenbünstorf

Am 01.03.2014 begrüßte der Ortsbrandmeister Heinrich Wilhelms zur 121. Jahreshauptversammlung neben den eigenen Kameraden auch den Abschnittsleiter Nord Hans-Jürgen Cordes, den Bürgermeister der Gemeinde Natendorf Hans-Wilhelm Schröder und die Vertreter der Nachbarwehren. Im Rückblick auf das Jahr 2013 berichtete Heinrich Wilhelms von zahlreichen Veranstaltungen. Im Jahr 2013 wurden drei einzelne Einsätze, der Einsatz beim Elbehochwasser, der fünf Tage dauerte und ein Alarmübung abgearbeitet. Zusätzlich richtete die Hohenbünstorfer Wehr im Jahr 2013 nicht nur die Eimerspiele aus, sondern auch die Samtgemeindewettbewerbe und einen Pokalwettkampf. Ebenfalls wurde das Osterfeuer und ein Grillabend für das ganze Dorf ausgerichtet. Anfang November wurden Haushalts-Löscheimer an jeden Haushalt in den Ortschaften Wessenstedt und Hohenbünstorf verteilt, um neue Mitglieder für die Feuerwehr zu gewinnen. Mitte November wurde eine Informationsveranstaltung, die durch die Haushalts-Löscheimer Kampagne beworben wurde, veranstaltet. In dieser Kampagne wurde den Einwohnern die Probleme, welche in Zukunft in der Hohenbünstorfer Feuerwehr erwartet werden, näher erläutert. Der Gruppenführer Jürgen Müller erzählte von einem sehr erfolgreichen Jahr der ersten Wettbewerbsgruppe. Neben dem Gemeindesieg auf heimischen Boden, konnte ein hervorragender dritter Platz auf dem Landesentscheid eingefahren werden. Die Gruppenführerin der zweiten Gruppe Sigrid Radtke berichtete von einem tollen dritten Platz auf dem Gemeindewettkampf. Otto Hinrichs, der Gruppenführer der Eimergruppe, erzählte von einem Sieg auf dem eigenen Traditionswettkampf und einer durchwachsenen Übung in Eitzen I. Florian Rudolph berichtete von dem geschehen bei den Atemschutzgeräteträgern. Er berichtete, dass die Atemschutzgeräteträger nun in Bevensen mit ausgebildet werden und das Ausbildungsdienste mit der Vinstedter Wehr zusammen durchgeführt werden.

Wahlen: Sigrid Radtke zur Sicherheitsbeauftragten und Michel Lammerich zum Kassenprüfer

Ehrungen: Heinrich Schrötke wurde mit dem Niedersächsischen Ehrenzeichen für 50 jährige Dienste geehrt

Besuchte Lehrgänge: Den Truppmann 1 Lehrgang besuchten Christoph Müller, Michel Lammerich und Kevin Müller; einen Motorkettensägen Lehrgang besuchten Carsten von der Ohe, Heinrich Wilhelms, Frank Meyer, Christoph Müller, Matthias Warnke und Christian Meyer; den Truppführer Lehrgang besuchte Florian Rudolph

JHV2014

mehr auf der Website der Feuerwehr Hohenbünstorf