Fahrzeugtausch bei der Ortswehr Barum – 127. Jahreshaupversammlung

Rückblick

Ortsbrandmeister Hans-Jürgen Lehmann berichtete auf der 127. Generalversammlung am 3. Januar 2015 von einem ereignisreichen Einsatzjahr 2014 für die Barumer Brandschützer. Die Wehr wurde zu 9 Brandeinsätzen und einer Hilfeleistung alarmiert.

Darüber hinaus musste das seit 1988 treue Dienste leistende Löschfahrzeug kurzfristig ersetzt werden, da es im April 2014 keine Verkehrstauglichkeit mehr erhielt. In mühsamer Kleinarbeit wurde das ausgemusterte Einsatzfahrzeug der Ortswehr Wriedel für die Barumer Belange hergerichtet. In mehrtätiger, ehrenamtlicher Umbauzeit verlasteten die Barumer Brandschützer gewissenhaft ihr Einsatzgerät auf dem neuen 29 Jahre alten Einsatzfahrzeug und stellten somit zumindest vorübergehend ihre Einsatzbereitschaft wieder her.

Die Wehr nahm an vier Übungen der Kreisbereitschaft und drei Alarmübungen teil. Außerdem wurden fünf Veranstaltungen abgesichert.

Einen Schwerpunkt setzt die Barumer Ortswehr weiterhin in AGT Aus-, und Weiterbildung. . Die AGT-Träger nahmen an drei AGT Übungs- bzw. Sonderausbildungsabenden teil.

Wie in jedem Jahr organisierte die Barumer Wehr das Osterfeuer und führte die Sammlung für die Blinden durch.

Die II. Wettbewerbsgruppe wurde Vizekreismeister in der LF Wertung. Auf dem Regionalentscheid in Lamstedt, für welchen man sich im Vorjahr durch den Kreismeistertitel qualifiziert hatte, belegte die erste Barumer Gruppe den 10. Platz und sicherte sich somit den letzten Startplatz für den Landesentscheid 2015.

Eine Arbeitsgruppe befasste sich das Jahr 2014 mit der im Haushalt der Samtgemeinde 2015 bereits vorgesehenen Fahrzeugneuanschaffung. Im Laufe des Jahres traf sich diese Arbeitsgruppe etliche Male, um sich über Aufbau und Fahrgestell verschiedener Hersteller zu informieren und die gewonnenen Erkenntnisse auszuwerten. Weiter nahm man auch an einer Vergleichsvorführungen der Hersteller teil. Ende des Jahres ist dann die Entscheidung gefallen; die Barumer Brandschützer werden ein neues LF 10 der Magirus GmbH erhalten, welches mit etwas Glück bereits Ende 2015 ausgeliefert werden soll.

Das Foto zeigt alle Gewählten und Beförderten sowie folgende Gäste: Stellv. KBM H. Rüger, GemBM W. Ripke, OrtsBM H.-J. Lehmann, Stellv. OrtsBM H. Meyer, Bgm. H. Kalinowski und Stellv. SG-Bgm. A. Niemann
Das Foto zeigt alle Gewählten und Beförderten sowie folgende Gäste: Stellv. KBM H. Rüger, GemBM W. Ripke, OrtsBM H.-J. Lehmann, Stellv. OrtsBM H. Meyer, Bgm. H. Kalinowski und Stellv. SG-Bgm. A. Niemann

Wahlen
Arne Lehmann wurde zum Sicherheitsbeauftragten wiedergewählt.
Zum I. Gerätewart wurde Nico Matutt und zum II. Gerätewart wurde Stefan Düsel gewählt.
Axel Zado wurde zum AGT Beauftragten gewählt.
Zum neuen Kassenprüfer wurde Christoph Tamm gewählt.

Beförderungen
Vom Anwärter zum Feuerwehrmann wurden Maik Hieke, Maximilian Meyer und Mattis Schön befördert.
Vom Feuerwehrmann zum Oberfeuerwehrmann wurde Andre’ Müller befördert.

Ausblick
Die drei Wettbewerbsgruppen um ihre Gruppenführer Stefan Düsel (I. Gruppe), Arne Lehmann (II. Gruppe) und Reinhard Fleske (III. Gruppe) werden wieder ihr Können im Jahr 2015 unter Beweis stellen.