Fachgruppe Absturzsicherung rettet Arbeiter aus Getreidesilo

Text : Martin Zettelmaier, Leiter FG Absturzsicherung, Bild : Tobi Schill, Stellv. Leiter FG Absturzsicherung

Westerweyhe. Die Fachgruppe Absturzsicherung des Landkreises Uelzen wurde am 7.1.2016 um 18.03 Uhr zur Unterstützung zu einem Hilfeleistungseinsatz in die Industriestraße nach Westerweyhe alarmiert. Dort drohte ein Arbeiter, welcher sich in einem Silo befand, im Getreide zu versinken. Unsere Aufgabe bestand darin mit dem Roll Gliss bei der eigentlichen Rettung aus dem Getreide, die in Zusammenarbeit mit dem THW durchgeführt wurde, zu unterstützen und im weiteren Verlauf den Patienten, der auf einer Schleifkorbtrage lag, cirka 10 m bis zu dem begehbaren Bereich aufzuseilen und von dort aus an die Drehleiter zu übergeben. Nachdem noch ein gemeinschaftlicher Rückbau erfolgte waren die Kräfte gegen 1.00 Uhr wieder zurück in ihren Standorten. Die Fachgruppe war bei diesem Einsatz mit 8 Kameraden vor Ort. Auch wir möchten uns noch mal für die gute Zusammenarbeit der unterschiedlichen Kräfte und den ruhigen und koordinierten Ablauf des Einsatzes bedanken.