Jahreshauptversammlung der Feuerwehr Klein Thondorf

Bild und Text: A. König (SG-Pressewart)

Boecke. Im Gasthaus Brammer in Boecke begrüßt Ortsbrandmeister Christian Eder die Gäste und Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Klein Thondorf zur Jahreshauptversammlung. Das Einsatztagebuch blieb im vergangenen Jahr leer. Eder blickt dennoch auf ein ereignisreiches Jahr zurück. Um für den Ernstfall gerüstet zu sein, wurden viele Übungsdienste durchgeführt. Auch mit den umliegenden Wehren, insbesondere mit der Feuerwehr Himbergen wurde die gemeinsame Ausbildung intensiviert. Von Funkübungen mit der neuen Digitaltechnik, bis hin zur großen Waldbrandübung hat die Feuerwehr Klein Thondorf Geschmack an dieser Art der Ausbildung gefunden. Eder kündigt eine noch engere Zusammenarbeit mit den benachbarten Wehren an.
Die Wettbewerbsgruppe hat ein erfolgreiches Jahr hinter sich gebracht. Die Gruppe hat oft geübt und nahm mit hohem Engagement an diversen Wettbewerben teil. Beim Gemeindewett-bewerb in Gollern konnte man sich mit dem vierten Platz für den Kreisentscheid in Römstedt qualifizieren. Dort belegte man den guten neunten Platz und war mit der erbrachten Leistung hoch zufrieden. Eder spielte der Versammlung stolz einen Videomitschnitt der Übung in Römstedt mittels Beamer vor. Die sportliche Fitness wurde bei einem Fußballturnier unter Beweis gestellt. Auch hier schnitt die Feuerwehr mit dem zweiten Platz gut ab.
Die Dorfgemeinschaft hat einen hohen Stellenwert in Klein Thondorf. Die Feuerwehr trägt viel dazu bei. Neben dem jährlichen Gemeindeputztag und dem begleiten des Laternenumzuges werden noch viele andere Veranstaltungen durchgeführt. Im vergangenen Jahr richtete die Klein Thondorfer Wehr unter Mithilfe der Dorfbewohner den Gemeindewandertag mit Ortsteilwettkampf aus. Eder dankte allen Helfern und Mitgliedern für die geleisteten Stunden rund um dieses Event.
Nach 42 Jahren stellt Enno Lühr seine Posten als Schriftführer und Kassenführer altersbedingt zur Verfügung. Eder sprach ihm seinen Dank aus und überreichte anerkennend einen Präsentkorb, einige Erinnerungsfotos und einen Gutschein. Die Versammlung honorierte die jahrzentlange Leistung mit einem donnernden Applaus.

Wahlen: Die Versammlung wählte einstimmig Tim van Ackeren zum neuen Kassenprüfer, Heike Eisenhut zur neuen Schriftführerin und Dirk Mennerich zum neuen Kassenführer. Der Kassierer Ulf Trenn wurde wiedergewählt. Ebenso wurde der Vorstand des Freundeskreises Christian Eder und Enno Lühr wiedergewählt.

Neuaufnahme: Hermann Klock ist neues förderndes Mitglied

Gewählte, Neuaufnahmen und Gäste