Jahreshauptversammlung der OrtsW Wulfsode

Text und Foto: O. Venske (Pressewart FFw Bevensen-Ebstorf)

Ortsbrandmeister Joachim Beck begrüßte auf der Generalversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Wulfsode, den stellvertretenden Samtgemeindebürgermeister Hans Peter Hausschild, die stellvertretende Bürgermeisterin Marianne Müller, den Abschnittsleiter Nord Hans – Jürgen Cordes, Abordnungen der Nachbarwehren Wriedel Schatensen und Brockhöfe / Lintzel sowie die zahlreich erschienenen aktiven, passiven und fördernden Mitglieder.

Ortsbrandmeister Beck hielt seinen Jahresbericht und stellte einen Ausblick auf das Jahr 2016, welches mit reichlich Diensten bestückt ist. Im vergangenen Jahr, welches unter dem Motto „Baum auf Straße“ stand wurde die Wehr vor schwerwiegenden Brandeinsätzen verschont, Haupteinsatzgrund waren halt die Bäume, die den Stürmen nicht standhalten konnten. Trotz allem hob der Ortsbrandmeister die Wichtigkeit der Ausbildung, auch mit der benachbarten Wehr, noch einmal hervor.

Eine Wettbewerbsgruppe konnte im vergangenen Jahr nicht aufgestellt werden, aber einige Kameraden halfen in der benachbarten Wehr mit aus. Die Aus- und Fortbildung wurde imvergangenen Jahr auch wieder mit vielen Dienststunden belegt.

Wahlen:
Zum Kassenprüfer wurde Bernd Schemmel gewählt
Zum Gerätewart wurde Werner Klingemann wiedergewählt
Zum Sicherheitsbeauftragten wurde Thomas Sawinsky wiedergewählt.

Beförderungen:
Der stellvertretende Ortsbrandmeister Joachim Drewes wurde zum Oberlöschmeister befördert.