Die Führung der FFw Rosche-Prielip mit den Geehrten,

Wintervergnügen in Rosche in neuer Form

Bericht: J-M. Eggers, PW FFw SG Rosche
Bild: Julia Mennerich, FFw Rosche

Rosche. Es begann mit einem Sektempfang. Die Feuerwehr Rosche-Prielip feierte das Wintervergnügen mit neuem Ablauf. Bevor Ortsbrandmeister Gerhard Schulze einen kurzen Rückblick auf das vergangene jahr hielt, begrüßte er alle anwesenden Abordnungen und Gäste, insbesondere den stellv. Landrat Peter Hallier und die Gäste der Partnerfeuerwehr aus Kirch Göns. Während seies Rückblicks hob Schulze die 130-Jahr-Feier an Pfingsten 2016 hervor, die mit ca. 400 Gästen unter anderem aus Kirch Göns viel Spaß gemacht hat.
Anschließend wurden folgende Ehrungen vorgenommen: 25 Jahre förderndes Mitglied: Norbert Gugel, 25 Jahre: Stefan Bunge, Thomas Mennerich, Christian Molitor und 50 Jahre: Manfred Rühmann.
Zu guter Letzt durfte ser stellv. Gemeindebrandmeister Reinhold Schulz noch eine Ehrung vornehmen, die er während seiner Amtszeit noch nie miterlebt hat: Wilhelm Niemann wurde für 70jährige Mitgliedschaft in der Feuerwehr geehrt.
Nach den Regularien folgte das gemeinsame Essen mit 110 Personen. Bei Musik und Tanz wurde dann gefeiert bis in die Morgenstunden.

Bild: Die Führung der FFw Rosche-Prielip mit den Geehrten.