32. Dienstversammlung des LFV-Bezirks Lüneburg

Jahresberichte, Diskusionen und Erfahrungsaustausch der Feuerwehrführungskräfte im LFV-Bezirk Lüneburg

Fintel, Lk Rotenburg (Wümme). Die Vorsitzenden der Mitgliedsverbände (KFV/StFV) und die Bezirks-Funktionsträger des Landesfeuerwehrverbandes Niedersachsen (LFV-NDS) im Bezirk Lüneburg, trafen sich auf Einladung des zuständigen LFV-Vizepräsidenten Uwe Quante am Samstag, den 07. Januar im Eurostrand in Fintel zur ersten Versammlung im neuen Jahr.

Uwe Quante konnte neben den KFV- und StFV-Vorsitzenden u.a. den ehemaligen Regierungsbrandmeister Uwe Schulz, Landesgeschäftsführer Michael Sander und den LFV-Referenten Maik Buchheister willkommen heißen.

Neben den Berichten des LFV-Vizepräsidenten Uwe Quante sowie des Landesgeschäftsführers Michael Sander, konnten die Funktionsträger aus den Bereichen der Feuerwehrmusik, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, Jugendfeuerwehr, Brandschutzerziehung und –Aufklärung, sowie des Feuerwehr-Flugdienstes berichten. Weiter berichteten die Vertreter aus den verschiedensten Arbeitskreisen und Fachausschüssen des LFV-NDS und stellten viele interessante Neuerungen und Gedanken vor.

Der LFV-Vizepräsident Uwe Quante konnte während der Versammlung noch Katja Wolf zur stellvertretenden Bezirksstabführerin ernennen, nachdem sie die Kreisstabführer vorgeschlagen und die Bezirksversammlung diesem Vorschlag entsprach.

Die Landesgeschäftsstelle gab wieder Neuigkeiten bekannt und über einige mittel- und langfristige Projekte wurden diskutiert und bereits gesammelte Erfahrungen ausgetauscht.

Text und Fotos: Olaf Rebmann, Bezirkspressewart im LFV-Bezirk Lüneburg

Foto1: Die Teilnehmer der diesjährigen Dienstversammlung des LFV-Bezirks Lüneburg hörten hier gerade die Berichte der Funktionsträger.

Foto2: LFV-Vizepräsident Uwe Quante ernannte Katja Wolf zur neuen stellvertretenden Bezirksstabführerin.