Großer Zapfenstreich zum 115. Jubiläum in Nateln

Nateln. Eine Einladung gab es noch… Zum letzten Traditionswettkampf des Jahres lud am vergangenen Samstag, den 06.10.2018, die Feuerwehr Nateln ein. Der Traditionswettkampf erfolgte im Rahmen des 115. Wehrjubiläums und fand am Natelner Glashaus am Ortsrand statt.

15 Gruppen stellten sich den Wettkämpfen. Den ersten Platz erreichte die Traditionsgruppe aus Rosche-Prielip mit 459,60 Punkten. Auf dem zweiten Platz landeten die Kameraden aus Jarlitz mit 453,50 Punkten. Die jungen Traditionswettkämpfer aus Barum wurden mit 447,00 Punkten dritter Sieger. Den Sonderpreis für die schnellste Kuppelzeit mit 14 Sekunden erhielten die siegreichen Roscher Kameraden.

Im Anschluss an die Siegerehrung lud die Ortsbrandmeister Heiko Schwieder noch zum großen Zapfenstreich ein, welcher am Natelner Feuerwehrhaus durchgeführt werden sollte. Begleitet durch den Spielmannzug Rosche-Prielip sowie den Feuerwehrmusikzügen aus Clenze und Suhlendorf marschierten die Feuerwehrleute vom Wettkampfplatz ab. Die Natelner Straßenränder waren mit zahlreichen Zuschauern gefüllt. Unter den Augen des Bürgermeisters wurde der große Zapfenstreich ordnungsgemäß durchgeführt. Ein feierlicher Augenblick mit würdigem Ambiente zum Jubiläum.

Bericht A. Lehmann