In Secklednorf wird die Kooperation mit Nachbarwehren schon seit über 10 Jahren gelebt

Text & Bild: Uwe Jahnke,  Freiwilligen Feuerwehr  SG Bevensen-Ebstorf, OrtsFw Secklendorf

In Secklendorf wurden bei der Jahreshauptversammlung am 08.02.2019  Ehrungen für 410 Jahre Mitgliedschaft vergeben

Rückblick und Ausblick: Ortsbrandmeister Sebastian Marquard berichtete der Versammlung von fünf Brandeinsätzen der Secklendorfer Feuerwehr. Die Brandschützer rückten u.a. zu einem Lagerhallenbrand nach Medingen aus, ein Scheunenbrand und ein Carportbrand wurden in Altenmedingen abgearbeit. Weiter wurde ein Waldbrand nahe Secklendorf gelöscht.

Mit 18 aktiven Kameraden konnte Marquard dem Samtgemeindebrandmeister, Sven Lühr, eine Feuerwehr melden, die für die Zukunft personell gut aufgestellt ist.

Als vorbildlich lobten Bürgermeister Werner Marquard und Samtgemeindebrandmeister Sven Lühr die Zusammenarbeit der Secklendorfer Wehr mit den Nachbarwehren.

Die Wehren der Gemeinde Altenmedingen koordinierten erneut erfolgreich gemeindeübergreifende Dienstabende, die sehr gut angenommen werden.

Die Übungsgemeinschaft mit der Nachbarwehr Drögennottorf, wird auch in diesem Jahr fortgesetzt. Damit wird in Secklendorf die derzeit von vielen Feuerwehren in der Samtgemeinde angestrebte Kooperation bereits aktiv gelebt.

Das Feuerwehrhaus soll renoviert werden. Nachdem die Zusage für einen Zuschuss zur Finanzierung vorliegt, sollen schnellstmöglich ein Wasseranschluss und eine Toilette installiert werden, um längst überfällige hygienische Grundvoraussetzungen zu schaffen.

Abseits des Wettbewerbsgeschehens wurde neben dem traditionellen Osterfeuer ein Laternenumzug ausgerichtet. Bereits zum 5. Mal wurde für das Dorf eine Radtour in der Gemeinde mit anschließendem Grillabend organisiert.

Wahlen: Bernd Meyer ist neuer Kassenprüfer.

Ehrungen / Beförderungen: Peter Zietlow wird zum Oberlöschmeister, Thomas Jahnke zum 1. Hauptfeuerwehrmann befördert. Ehrenzeichen für 60-jährige Mitgliedschaft: Heiner Hartig. Ehrenzeichen für 50-jährige Mitgliedschaft: Werner Marquard und Bernd Meyer. Ehrenzeichen für 40-jährige Mitgliedschaft: Dr. Eckhard Krause. Ehrenzeichen für 40-jährige Dienstzeit: Frank Krützmann, Michael Kahlmann, Jörn Sprenger, Henning Steckelberg. Ehrenzeichen für 25-jährige Dienstzeit: Sebastian Marquard, Marco Salein