Vorfreude auf dem Landesentscheid bei Jahreshauptversammlung in Brockhimbergen-Kollendorf

Text u. Foto:  FFw Bevensen-Ebstorf, OrtsFw Brockhimbergen-Kollendorf

Der Ortsbrandmeister Uwe Estedt begrüßte alle Kameradinnen und Kameraden sowie die Gäste aus Verwaltung und Politik zur 73. Generalversammlung nach der Neugründung recht herzlich. In seinem Bericht ging er auf das Einsatzgeschehen sowie auf die Ausbildung ein. 2019 wurden die Einsatzkräfte nur zu einem Einsatz
gerufen.

In 86 Diensten wurde die Ausbildung sowie die Schulung der Kameraden regelmäßig durchgeführt.

Ein Highlight in der Geschichte der Feuerwehr Brockhimbergen-Kollendorf war die Qualifizierung zum Regionalentscheid der Feuerwehren in Laßrönne. Hier wurde ein sehr guter 9.Platz von 69
gestarteten Gruppen und somit die Qualifikation zum Landesentscheid erreicht. Dieser findet im Rahmen der Interschutz am 20.06.2020 auf dem Messegelände in Hannover statt.

Der Ortsbrandmeister bedankte sich bei der Wettbewerbsgruppe und den vielen Unterstützern die an den einzelnen Veranstaltungen
teilgenommen haben.

Bei den durchgeführten Wahlen wurde der Sicherheitsbeauftragte
Winfried Rudolf für weitere 3 Jahre in seinem Amt bestätigt. Eine Ehrung für 50.-Jährige Mitgliedschaft in der Feuerwehr wurde an diesem Abend dem Kameraden Wolfgang Uhlitz verliehen. Als ehemaliger Gruppenführer,Ortsbrand meister und inoffizieller Bauleiter des neuen Gerätehaus hat er viel zum wohl der Feuerwehr beigetragen.

Die Feuerwehr besteht aktuell aus 30 Aktiven ,12 Mitgliedern der
Altersabteilung sowie 58 Fördernde Mitglieder.