Kinderfeuerwehr Bad Bevensen wird ein Jahr

Bericht & Bild: A. König (GemPw Bevensen-Ebstorf)

Die Kinderfeuerwehr übernachtet im Feuerwehrhaus

Bad Bevensen. Im Sommer 2014 wurde mit der Kinderfeuerwehr die jüngste Abteilung der Schwerpunktfeuerwehr Bad Bevensen gegründet. Kinder im Alter von 6 bis 10 Jahren haben seit diesem Zeitpunkt die Möglichkeit der Feuerwehr Bad Bevensen beizutreten. Bisher war der Beitritt erst mit dem 10. Lebensjahr in der Jugendfeuerwehr möglich.

Anlässlich ihres 1-jährigen Bestehens hat die Kinderfeuerwehr Bad Bevensen am Wochenende einen ganz besonderen Jubiläumsdienst ausgerichtet. Im Feuerwehrhaus wurde eine Art Zeltlager eingerichtet und die zukünftigen Brandschützer übernachteten im großen Schulungssaal auf Luftmatratzen und Isomatten. Doch „ab ins Bett“ hieß es noch lange nicht.

Die Kinder sind topfit in vielen Bereichen der Feuerwehrarbeit

Getroffen hat man sich schon am späten Nachmittag bei strahlendem Wetter. Gemeinsam mit der Jugendfeuerwehr Bad Bevensen und einigen Angehörigen eröffnete man diesen speziellen Dienst mit einer gemeinsamen Grillrunde. Nach dem gemütlichen Essen trennten sich die Wege wieder und Kinderfeuerwehr startete zur Schnitzeljagd. Dabei galt es überwiegend feuerwehrspezifische Fragen zu beantworten. Etwa „Wie setze ich den Notruf richtig ab?“ oder „ Was tue ich wenn’s brennt?“. Hierbei zeigte sich, dass die Kinder in dieser Thematik topfit sind und die Finger schnellten nach oben um die Fragen beantworten zu dürfen. Am Feuerwehrhaus wieder angekommen, wartete schon das nächste Ereignis auf die Kinder… eine Schatzsuche. Quer durch das Feuerwehrhaus flitzten die Kleinen auf der Suche nach der Schatzkiste. Belohnt wurde die Suche unter anderem mit einer erfrischenden Eisspende der Firma Schöller. ierfIm Anschluss tobte man sich noch bei vielen kleinen Aktionen und Spielen aus. Als Highlight des Abends wurde auf der großen Leinwand im Schulungssaal ein Film geschaut. Dann traten auch die ersten Ermüdungserscheinungen auf und vielen Kindern fielen die Augen zu. Nach einer verhältnismäßig ruhigen Nacht stand am Morgen ein gemeinsames Frühstück mit den Eltern an. Erschöpft aber glücklich berichteten die Kinder von den Ereignissen was alles passiert war. Für alle Teilnehmer war es eine spannende Zeit, die so schnell niemand vergessen wird.

Zeitgleich mit diesem Event wurde die Sommerpause eingeleitet. Während der Ferien findet kein Dienst statt. Die Kinderfeuerwehr Bad Bevensen besteht aktuell aus 25 Kindern. Vor einem Jahr startete man mit sechs Kindern. Seit diesem Zeitpunkt wuchs die Anzahl stetig und hat sich jetzt bei 25 Kindern eingependelt. Die Rasselbande im Zaum, halten die Kinderfeuerwehrwartinnen Gabriele Beckedorf, Stefanie Heilmann, Sandra Jahnke und Adriana Struve. Nur dank dieses 4-köpfigen Teams ist die erfolgreiche Arbeit mit den Kindern in dieser Form möglich.

Der nächste Dienst der Kinderfeuerwehr startet nach den Ferien am 12.09.2015 um 10:00 am Feuerwehrhaus Bad Bevensen.