Sicher und sportlich mit der Freiwilligen Feuerwehr Bevensen-Ebstorf

Bericht: M. Wedel (OrtsBm Bad Bevensen), Bilder OrtsW Bad Bevensen

Für unsere Kinder ist es schwer die Gefahren im Straßenverkehr zu erkennen und einzuschätzen. Viel zu oft erleben wir rücksichtslose Autofahrer, welche Zebrastreifen missachten und Kinder an der Straße zu spät erkennen oder gar übersehen. Beim Dienst der Kinderfeuerwehr geht es in regelmäßigen Abständen um das Thema Verkehrserziehung. Das Betreuer-Team der Ortsfeuerwehr Bad Bevensen zeigt den Kids spielerisch Gefahren auf und übt das Verhalten an der Straße. So geschehen zu letzt in der vergangenen Woche beim Dienst der Kinderfeuerwehr.

Ebenfalls in der vergangenen Woche waren unsere ehrenamtlichen Brandschutzerzieher in der Klasse 3a der Waldschule Bad Bevensen. In der Schule wurde das Verhalten im Brandfall, die Aufgaben der Feuerwehr und das Absetzen eines Notrufes geübt. Abgerundet wurde die Brandschutzerziehung für die 3a mit einem Besuch bei der Ortswehr Bad Bevensen. Hier zeigten alte Hasen der Freiwilligen Feuerwehr den jungen Besuchern die Technik und das Feuerwehrhaus.

Zum Wochenabschluss waren 27 Mannschaften von verschiedenen Jugendfeuerwehren aus dem Landkreis Uelzen in Bad Bevensen zu Gast. Beim Volleyballturnier der Kreis-Jugendfeuerwehr Uelzen ging es sportlich zu. Ausgerichtet wurde das beliebte Turnier durch die Jugendfeuerwehr Bad Bevensen. Ein dickes Dankeschön an alle Helfer. Neben dem Einsatz für unsere Kinder sind alle Helfer aktiv im Einsatz und Übungsdienst einer Freiwilligen Feuerwehr.

Wenn auch Du zum Held werden möchtest oder die Jugendarbeit unterstützen möchtest, scheue Dich nicht uns
anzusprechen. www.feuerwehr-bad-bevensen.de