Archiv der Kategorie: Jahreshauptversammlung

Jahreshauptversammlung der FFw Barum

Text und Bild: FFw Barum

Rückblick: Ortsbrandmeister Hans-Jürgen Lehmann konnte auf der 126. Generalversammlung wieder einmal von einem relativ ruhigen Einsatzjahr berichten. Darunter fielen ein Brandeinsatz, zwei Verkehrsunfälle und acht Hilfeleistungen. Die Wehr nahm an sechs Übungen der Kreisbereitschaft und einer Alarmübung teil. Außerdem wurden acht Veranstaltungen abgesichert. Einen Schwerpunkt hat die Barumer Ortswehr in der AGT-Ausbildung gesetzt. Die AGT-Träger nahmen an vier AGT Übungs- bzw. Sonderausbildungsabenden teil. Wie in jedem Jahr organisierte die Barumer Wehr das Osterfeuer und führte die Sammlung für die Blinden durch. Die I. Wettbewerbsgruppe wurde Kreismeister in der LF Wertung und qualifizierte sich somit für den Regionalentscheid 2014 in Lamstedt. Auf dem Landesentscheid in Soltendieck konnte man mit einer guten Leistung als drittbeste LF-Wehr abschneiden. Highlight für die Barumer Brandschützer waren die Jubiläumsveranstaltungen anlässlich des 125-jährigen Bestehens. Gemeinsames Wehrfrühstück mit anschließendem Festakt stand Anfang Mai auf dem Programm. Nachmittags folgte noch ein “Tag der offenen Tür”. Am 25. Mai richtete die Barumer Wehr den Gemeindeentscheid aus. Die beiden Wettbewerbsgruppen konnten in der LF Wertung den Doppelsieg erringen. Der für den Folgetag geplante Pokalwettbewerb musste aufgrund anhaltender Regenfälle ausfallen und es wurde kurzfristig ein „Regen-Kuppelcup“ ausgetragen. Anfang August organisierte ein Komitee eine „Fahrt ins Blaue“ für die Barumer Brandschützer und deren Angehörigen. Schlusspunkt der Jubiläumsveranstaltungen war der Landesvorbereitungswettbewerb auf dem eigenen Wettkampfplatz, den man ganz nebenbei auch noch gewinnen konnte.

Wahlen: Zum neuen Kassenprüfer wurde Hannes Ellenberg gewählt.

Beförderungen: Vom Feuerwehrmann zum Oberfeuerwehrmann wurde Gerrit Struck befördert.

Ehrungen: Für 25 Jahre Dienst im Feuerlöschwesen wurden Martina Schön und Meik Brodkorb und für 40 Jahre wurde Wilhelm Struck geehrt.

Verabschiedungen: Verabschiedet wurde der Gruppenführer der I. Wettbewerbsgruppe, Andreas Baumgart. Er war vier Jahre als Gruppenführer aktiv und hat die Gruppe zu vielen Erfolgen geleitet.

Ausblick: Die drei Wettbewerbsgruppen um ihre Gruppenführer Stefan Düsel (neu) (I. Gruppe), Arne Lehmann (II. Gruppe) und Reinhard Fleske (III. Gruppe) werden wieder ihr Können im Jahr 2014 unter Beweis stellen.

2014-01-04 Beförderte (Bild klein)
Geehrte, Verabschiedete und Beförderte mit Wehrführung und Gästen nach der JHV der FFw Barum.

Bericht: Sebastian Tamm –  Schriftführer Feuerwehr Barum
Bild: Stefan Düsel – Pressewart Feuerwehr Barum

Jahreshauptversammlung der Feuerwehr Hansen

Bericht und Bild: Matthias Vogel (SPW Uelzen)

Es war die 78. Generalversammlung der Feuerwehr Hansen und Ortsbrandmeister Reinhard Sopniewski blickte mit seinem Stellvertreter Kai Schrader auf ein ereignisreiches 2011 zurück. Neben Uelzens Stadtbrandmeister Axel Ziegeler begrüßte er auch dessen stellv. Markus Eber. Als Gäste begrüßte er Uelzens Ordnungsamtsleiter Volker Leddin und den Ortsbürgermeister Carsten Jäkel aus Veerßen.

Im Jahre 2011 musste neben zwei Brandeinsätzen die Ortswehr zu zwei Hilfeleistungen ausrücken. Besonders betonte der Ortsbrandmeister den Großbrand bei der ehemaligen Möbelfabrik Klasen in Kl. Süstedt, wo die Ortswehr zur Brandbekämpfung, der Brandwache und zu Nachlöscharbeiten eingesetzt war. Durch die zahlreichen Dienste und Veranstaltungen leisteten die Kameraden insgesamt 2920 Dienststunden. Die Wehr umfasst derzeit 26 aktive Einsatzkräfte, 10 Kameraden in der Altersabteilung, 12 fördernde Mitglieder und 2 Jugendfeuerwehrkameraden in der Jugendfeuerwehr Holdenstedt.

Bei den Grußworten der Gäste gab es viel Neues aus den Bereich der Feuerwehr zu berichten. Volker Leddin berichtete über den aktuellen Stand der digitalen Alarmierung und des Digital-Funk, sowie die geplanten Anschaffungen und Investitionen für das Jahr 2012. Er betonte dass die Feuerwehren der Stadt Uelzen ein wichtiger Kulturträger sind, auf die keinesfalls verzichtet werden kann. Auch der Ortsbürgermeister Carsten Jäkel betonte in seiner Rede die Wichtigkeit der Feuerwehren in den Ortsteilen. Der Stadtbrandmeister Axel Ziegeler stellte die Ortswehren mit Grundausstattung als wichtigen Kern für die Sicherstellung des Brandschutzes in der Stadt Uelzen da. Gemeinsam mit seinem Stellvertreter Markus Ebers werden sie dafür kämpfen, dass es auch so bleibt.

Ehrungen: Für 25 Jahre aktiven Dienst in der Feuerwehr wurden die Kameraden Jan-Friedrich Bittkau, Stefan Schrader und Tobias Schütte durch den Stadtbrandmeister Axel Ziegeler und von seinem stellv. Markus Ebers ausgezeichnet.

Wahlen: Der Kamerad Stefan Schrader wurde in seinem Amt als Schriftführer einstimmig wiedergewählt.