Archiv der Kategorie: Öffentlichkeitsarbeit

Veranstaltungen, die der Öffentlichkeitsarbeit dienen. Z.B. Präsentqationen, Informationstage, Ausbildung an Schulen …

Wintervergnügen der Feuerwehr Rosche – Prielip mit über 100 Gästen

Text und Foto: Frank Nieschulze, Presseteam der Feuerwehren der Samtgemeinde Rosche

Am 27.01.2018 begrüßte um 18.15 Uhr Ortsbrandmeister Gerhard Schulze im geschmückten und gut geheizten Feuerwehrgerätehaus seine Feuerwehrkameraden, den Gemeindebrandmeister sowie Abordnungen des Schützen- und Sportvereins. Ebenso anwesend waren der Samtgemeindebürgermeister, der Bürgermeister der Gemeinde Rosche sowie der stellv. Landrat Peter Hallier. Das Wintervergnügen der Feuerwehr Rosche – Prielip mit über 100 Gästen weiterlesen

Musikalischer Neujahrsempfang in Suhlendorf

Text und Foto: Frank Nieschulze, Presseteam der Feuerwehren der Samtgemeinde Rosche

Am 22.01.2018 hat die Freiwillige Feuerwehr Suhlendorf zum Neujahrsempfang nach Suhlendorf eingeladen. Der Ortsbrandmeister Andreas Dreyer begrüßte die Abordnungen der Gastwehren und deren Ortsbrandmeister sowie die Vorsitzenden der Vereine Suhlendorfs. Neben Vertretern hiesiger Unternehmen Musikalischer Neujahrsempfang in Suhlendorf weiterlesen

Feuerwehr Rosche-Prielip bildet Grundschüler aus

Text und Fotos: Frank Nieschulze, Presseteam der Feuerwehren der Samtgemeinde Rosche

In einer 2 tägigen „Ausbildung“ wurden die Klassen 3 a und 3b der Grundschule in Rosche mit dem Thema Feuer und Feuerwehr vertraut gemacht.
Brandschutzerzieher Hartmut Jäckel verdeutlichte den Kindern sehr anschauend das Thema Feuer, aber auch das Thema Feuerwehr. Feuerwehr Rosche-Prielip bildet Grundschüler aus weiterlesen

Jugendfeuerwehr Bad Bevensen spendet 1.100 Euro für Kinderkrebsstiftung

Text und Foto: A. König

Bad Bevensen (ffpr). Das Jugendfeuerwehren bei Spenden bedacht werden, liest man schon mal gelegentlich in Zeitungen und im sozialen Netzwerk. Das jedoch die Jugendfeuerwehr selber spendet, ist eher ungewöhnlich. Ganz besonders wenn es sich um einen vierstelligen Betrag handelt. So geschehen in Bad Bevensen.

Jugendfeuerwehr Bad Bevensen spendet 1.100 Euro für Kinderkrebsstiftung weiterlesen

Pressewarte – und Sprecher der LFV-Bezirksebene Lüneburg treffen sich auf der Wache „Süd“ in Lüneburg / Rettmer

Text und Foto: Andreas Apeldorn, Kreispressewart KFV Lüneburg

Lüneburg. 20 Kameraden aus dem Bereich der Presse-und Öffentlichkeitsarbeit trafen sich am 18. November 2017 zur Besprechung und Gedankenaustausch auf Ebene des LFV-Bezirks Lüneburg.

Pressewarte – und Sprecher der LFV-Bezirksebene Lüneburg treffen sich auf der Wache „Süd“ in Lüneburg / Rettmer weiterlesen

“SVO Celle-Uelzen Netz“ übergibt Notebooks an Uelzener Kreisfeuerwehr

PRESSEMITTEILUNG Landkreis Uelzen vom 21.11.2017

Drei Notebooks, sechs Monitore sowie das nötige Zubehör hat das Versorgungsunternehmen SVO Celle-Uelzen Netz der Uelzener Kreisfeuerwehr zur weiteren Nutzung übergeben. „Bei uns werden diese Geräte turnusgemäß gegen neue Modelle ausgetauscht“, so Christian Pinnecke, IT-Mitarbeiter der SVO, während der Übergabe des der Gerätschaften auf dem Gelände der Feuerwehrtechnischen Zentrale in Uelzen. „Wir freuen uns, wenn sie weiterhin Verwendung finden – und wir durch unsere Spende andere Institutionen in ihrer wichtigen, täglichen Arbeit unterstützen können.“ Wichtig sei dabei der soziale Gedanke. Von den Sachspenden sollten besonders Organisationen und Menschen profitieren, die sich für andere Menschen einsetzen. “SVO Celle-Uelzen Netz“ übergibt Notebooks an Uelzener Kreisfeuerwehr weiterlesen

Mitgliederwerbung der Feuerwehr Kirchweyhe

Christoph Paul (Pressesprecher der Feuerwehr Uelzen), Fotos: Feuerwehr-Presse

So einige Kirchweyher Bürger schauten nicht schlecht, als am Samstag, den 11.11.2017, die Feuerwehr bei ihnen klingelte und „Haushaltslöschkübel“ verteilte. Nein, es brannte nirgends. Dennoch war die Aktion mit einem gewissen Ernst verbunden. Zwei Erwachsene und je ein Mitglied der Kinder- und Jugendfeuerwehr gingen von Haus zu Haus, um auch gleich das gesamte Spektrum der Feuerwehr zu zeigen. Jeder Haushalt erhielt einen Löschkübel, einen Informationsflyer und eine Einladung zum Informationsnachmittag, denn um die Einsatzbereitschaft auch zukünftig sicherstellen zu können, bedarf es weitere Bürger, die sich ehrenamtlich engagieren. Es entwickelten sich dabei auch viele nette Gespräche. Sollte niemand zu Haus gewesen sein, wurde der Eimer vor die Haustür gestellt.  Mitgliederwerbung der Feuerwehr Kirchweyhe weiterlesen

Laternenumzug 2017 in Ebstorf

Text und Fotos: Philip Schulze / Pressesprecher Feuerwehr

Ebstorf (ffpr). Im warmen Lichtfarben zogen am 3. November 2017 wieder viele Laternengänger durch die Straßen des Klosterfleckens Ebstorf. Es war wieder soweit: Der traditionell Laternenumzug der Feuerwehr zusammen mit dem Spielmannszug der Ebstorfer Schützengilde lockte wieder kleine und große Gäste an. Aus allen Himmelsrichtungen machten sich die Besucher auf dem Weg zum Feuerwehrhaus in der Sprengelstraße, wo es dann pünktlich um 18 Uhr mit musikalischer Begleitung losging. Laternenumzug 2017 in Ebstorf weiterlesen

Samtgemeinde Bevensen-Ebstorf: Grundausbildungslehrgang erfolgreich beendet

Olaf Venske, Pressesprecher FFw Bevensen-Ebstorf, Fotos A. Lehmann (Referat ÖA)

Fünf anstrengende Wochen des Lernen und Übens liegen nun hinter ihnen. Am Samstag, 28. Oktober 2017 konnten 19 Feuerwehr-Anwärter aus der Samtgemeinde Bevensen-Ebstorf ihren Grundausbildungslehrgang mit der praktischen Abnahme erfolgreich beenden. Nachdem am vergangenen Mittwoch bereits die schriftliche Prüfung mit gemeistert wurde, erfolgten die gruppenweisen Vorführungen eines Löscheinsatzes unter den kritischen Augen von Prüfern und Zuschauern rund um das Feuerwehr-Gerätehaus in Bad Bevensen.

Samtgemeinde Bevensen-Ebstorf: Grundausbildungslehrgang erfolgreich beendet weiterlesen

DRK-Kindergarten „Villa Kunterbunt“ und Ortsfeuerwehr Hanstedt I melden: Laternenumzug sehr gut besucht

Text: Tom Reher / Pressesprecher Feuerwehr, Foto: Feuerwehr

Hanstedt I (fpr). Am Freitag (27.10.2017) fand in Hanstedt I wie jedes Jahr der Laternenumzug vom DRK-Kindergarten “Villa Kunterbunt“ und der Ortsfeuerwehr Hanstedt I statt. Treffpunkt war das Feuerwehrhaus.  Die Stellvertretende DRK-Kindergartenleiterin Sarah Niendorf und der stellvertretender Ortsbrandmeister Jens Washausen begrüßten die sehr zahlreich erschienen Kinder mit ihren Eltern, Großeltern und Angehörigen. Für die musikalische Begleitung sorgte der Spielmannszug der Schützengilde Ebstorf. Die Jugendfeuerwehr von Hanstedt I begleitete den Marsch mit Fackeln. Kameraden der aktiven Feuerwehr übernahmen die Verkehrssicherung. Sichtliche Freude hatten die Eltern und die Kinder mit ihren unterschiedlichsten Laternen beim Marsch durch das Dorf. Nach der Rückkehr am Feuerwehrhaus ließ man den gelungenen Abend mit einem geselligen Beisammensein, heißen Getränken, Kinderpunsch, leckerer Grillwurst und Stockbrot ausklingen. Ein herzlicher Dank geht an den SPD-Ortsverein Ebstorf und Bürgermeister Rainer Bokelmann für die großzügige finanzielle Unterstützung, aber auch an alle freiwilligen Helfer, die diesen Laternenumzug so schön gemacht haben.